Institutskolloquium "Engaged Anthropology?"

Dieser Essay versammelt Materialien, die verschiedene Perspektiven auf eine engagierte Forschungspraxis zeigen und im Rahmen des Institutskolloquiums "Engaged Anthropology? Grenzgänge an der Schnittstelle zwischen Engagement, Wissensproduktion und institutionellen Setzungen" im WiSe 2020/21 am Hamburger Institut für Empirische Kulturwissenschaft entstanden sind. Die Formate reichen von Videoaufnahmen der Inputvorträge über Visualisierung bspw. der Bereiche engagierter Wissensproduktion bis zu Beiträgen der Studierenden zu verschiedenen Fragestellungen.

License

Creative Commons Licence