Unsicherheitsgefühle von Frauen im urbanen Raum bei Nacht Am Beispiel August-Lütgens-Park in Hamburg-Altona

PDF Document

It appears your Web browser is not configured to display PDF files. Download adobe Acrobat or click here to download the PDF file.

License

Creative Commons Licence

Contributed date

June 15, 2022 - 2:34pm

Critical Commentary

Machst du dir Gedanken darüber, wie du nachts nach Hause kommst? Wenn es schon dunkel ist und nicht mehr viele Leute auf der Straße? Machst du dann irgend- was anders? Für viele Frauen ist der nächtliche Weg nach Hause ein schwieriges Thema. Die Unsicherheiten, welche die Bewegung durch die nächtliche Stadt mit sich bringen, beeinflussen das alltägliche Leben. Am Beispiel des August-Lütgens- Parks in Hamburg-Altona wurden mithilfe von Go-Alongs und Interviews mit zwei jungen Frauen der Frage nachgegangen, wie diese Unsicherheiten entstehen und wie sie den Alltag beeinflussen. Mithilfe von Alexandra Schwells Analysewerk- zeug von Unsicherheit- und Angstgefühlen wurden die Einflüsse von medialen Nar- rativen und Diskursen betrachtet, sowie die Auslöser der jeweiligen Emotionen und die Einflüsse der räumlichen Gegebenheiten und Affordanzen der jeweiligen Situ- ation.